Endlich mal ein richtiger Waffenmann

MotU Classics Man-at-ArmsFür jemanden mit dem Namen „Man-at-Arms“ (frei übersetzt soviel wie „bewaffneter Mann“) hatten die bisherigen Inkarnationen von He-Mans Mentor, bestem Freund und Kampfgefährten bisher eigentlich nie sonderlich viele Waffen dabei. Meist waren da nur seine orange Keule und jede Menge Muckis (aber welche Masters-Figur hat die nicht?), aber ansonsten? Nicht viel zu wollen. Bis jetzt.

In der Classics Serie kommt jetzt ein Man-at-Arms, der vor Waffen nur so strotzt. Die klassische orange Keule, ein Schwert, eine Pistole, ein in den Armpanzer einskulptierter Blaster und ein Schwert, welches dem Zauberschwert des 2002er He-Mans nachempfunden ist. Bis auf das große Schwert kann er sogar alle Waffen auf dem Rücken verstauen, ohne dass er davon irgendwie beeinträchtigt wird.

Man-at-Arms mit bartlosem KopfDazu wunderbar gemachte Panzerung und für die Fans der ursprünglichen Masters Minicomics von 1982 sogar ein austauschbarer Kopf ohne den charakteristischen Schnauzbart (den man natürlich auch einfach als einen jüngeren oder frisch rasierten Man-at-Arms interpretieren kann). Eine wunderbare Version dieses klassischen Charakters. Bisher haben mich die Classic Masters of the Universe noch kein einziges mal enttäuscht.